BROTHER APE - A Rare Moment Of Insight

In stock

10.95
Price incl. VAT, plus Shipping


 

Stefan Damicolas scheint ein richtiger Workaholic zu sein. Zumindest was in Sachen Brother Ape angeht. Bereits 1 Jahr nach Turbulence folgt mit A rare moment of insight ein weiteres Studiowerk des schwedischen Trios. Auch auf dem neuen Album vermischen sich Rush-artige Gitarrenriffs mit allerlei melodiösen fusion-artigen Gitarrensoli. Die Philosophie der längeren Tracks wird weiterhin verfolgt, auch wenn ich das nicht immer ganz nachvollziehen kann. Gerade die kürzeren Stücke auf den ersten beiden Alben trugen zu einer sehr abwechslungsreichen Melange bei, die mir auf dem neuen Album etwas fehlt. Die Arrangements in den Songs sind aber wiederum sehr modern und zeitgemäss. Gerade im Rhythmus-Sektor setzt man auf ausgeklügelte Schlagzeugarbeit, bei der ab und zu auch ein paar Loops mitmischen dürfen. Etwas Ruhe in die hektischen Zeilen bringen die beiden akustischen Leckerbissen Seabound und In a rare moment. Es wird aber etwas mehr auf härtere Gitarrenakkorde zurückgegriffen, aber nie heaveymässig! Ansonsten gefallen mir das groovige Chrysalis sowie Ultramarathon am besten.

Fazit: Wiederum haben Brother Ape zugeschlagen mit toller Hausmannskost. Wem der Stil der Schweden gefällt kann auch mit diesem Album nichts falsch machen. (D. Eggenberger)

Tracklist

1. Juggernaut now (7:27) 2. Chrysalis (5:34) 3. Ultramarathon (7:49) 4. Seabound (6:03) 5. Instinct (6:52) 6. Echoes of madness (9:06) 7. The Art of letting go (7:23) 8. In a rare moment (3:33)

 

App

 

Browse these categories as well: ARTISTS A-C, PROGRESS RECORDS SE